Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Massage

Leider ist die Massage die unter den Therapien wohl am wenigsten erforschte, sowie am häufigsten unterschätzte Behandlung.

Dabei liefert sie viele wichtige therapeutische Effekte:

-         Anregung des Kreislaufs und Unterstützung des Stoffwechsels

-         Ausschüttung von Endorphinen: diese setzen Schmerzen herab und entspannen

-         Ausschüttung von Histaminen: diese erweitern die Blutgefäße und verbessern die Versorgung der Muskeln

Auch entspannt die Massage die Psyche des Pferdes, da durch den direkten Handkontakt Vertrauen geschaffen wird.

Sie kräftigt die Spannkraft der Muskeln und vergrößert ihre Kontraktionskraft und ist damit die ideale Unterstützung im Leistungssport.
Innerhalb verletzungsbedingter Stehphasen kann die Massage etwa 60% der Muskulatur erhalten.


Sie sind der/die 356.877. Besucher/in
1 Besucher jetzt Online


Druckversion dieser Seite anzeigen(öffnet neues Fenster)


          nach oben           voriges           zurück           weiter
 
                        Impressum