Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Einrenken

Der Begriff „Einrenken“ ist irreführend. Wirbelblockaden des Pferdes sind auf sogenannte Subluxationen zurückzuführen. Diese kleinen Verschiebungen, welche den physiologischen Bewegungsradius einschränken, können durch starke Verspannungen, Schmerzen oder Sturz entstehen.

Wäre zum Beispiel ein Wirbel der Brustwirbelsäule komplett ausgerenkt, so wäre automatisch das Rückenmark beschädigt und das Pferd gelähmt.

Sie sind der/die 541.584. Besucher/in
2 Besucher jetzt Online


Druckversion dieser Seite anzeigen(öffnet neues Fenster)


          nach oben           voriges           zurück           weiter
 
                        Impressum